DiViBib – wi(e)der eine SZ ohne Magazin

„Montags kommt der Spiegel, dienstags Dallas, … , freitags das SZ-Magazin, samstags kommt das (Lotto-) Glück und sonntags der Tatort
Das war ab 1981 eine feste Abfolge für die Wochentage, bis 1992 Dallas eingestellt wurde. Es ist schön, daß es feste Abläufe in unserem Leben gibt, die für Struktur sorgen. Auch für den DiViBib-Mitarbeiter gibt es eine feste Reihenfolge, nämlich am Freitag kommt das SZ-Magazin und das muß dann im Laufe des Freitags in das DiViBib-PDF eingebunden werden (natürlich als JPG-Grafik, denn es auch muß auch PDFs geben, die man nicht nach Text durchsuchen kann.)
Womit er natürlich nicht zurecht kommt, ist die Tatsache, daß für die Bayern Mariä Himmelfahrt ein Feiertag ist und die SZ sich natürlich daran hält. Deshalb wurde das SZ-Magazin in die Donnerstagausgabe gepackt und lag der gedruckten Ausgabe bei :). Da aber bei DiViBib alles fest geregelt ist, kann das SZ-Magazin nur freitags eingearbeitet werden. Dies konnte allerdings nicht erfolgen, da am Freitag keine SZ erschien.
Die Dummen sind die Nutzer der Onleihe, die jetzt (frühestens) am Montag in den Genuß des SZ-Magazins kommen können.
Nachtrag vom 19.8.
Ich war zu optimistisch, erst am Dienstag morgen stand das SZ-Magazin zur Verfügung

SZ 14.8.2014

SZ 14.8.2014

Add Comment Register



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *